Die Wurzeln in der Vergangenheit - der Zukunft verpflichtet

Ca. 1920

Nach 1945

1. April 1977

1. Januar 2013

Gründung der Firma durch Dipl.- Ing. Rudolf Heine als Baugeschäft für Hoch- und Tiefbau, mit

Sitz in der Mönkebergstraße.

 

 

Der Diplom Kaufmann Volkmar Heine Übernimmt die Firma. Es erfolgt eine Umbenennung in  

Dipl.-Ing. Rudof Heine Nachf. In den folgenden Jahren wird die Fima durch wechselnde Ingenieure

geleitet. Bis 1960 ersteckt sich das Kerngeschäft überwiegend auf den Hochbau und die Errichtung

von Neubauten. Zunehmend kommen nun auch Sanierungen hinzu.

 

 

Übernahme durch Dipl.-Ing. Thomas Heine. Es erfolgt die Erweiterung auf die Komplettsanierung

von Gebäuden, Wohnungen und Bädern mit allen zugehörigen Gewerken als Generalunternehmer.

 

 

Neugründung der Firma Heine GmbH & Co. KG, durch Dipl.-Ing. Thomas Böhlecke. Übernahme des

Operativen Geschäfts und der Mitarbeiter.

HISTORIE